The House: Emmi Break ist für alle, die mehr wollen

Emmi Balanced Break ist der neue Snack mit Schweizer Käse, getrockneten Früchten und Nüssen. The House entwickelte dafür das Konzept, die Kampagne «Für alle, die mehr wollen.» und den Mediaeinsatz aus einer Hand.

Salzig, süss und ausgewogen, da fällt die Entscheidung in der Snack-Pause leicht. Besonders allen, die mehr wollen von ihrem Snack und vom Leben. Denn Emmi Balanced Break liefert Energie für alles, was man vorhat, so die Kampagne für den neuen Snack. Die Story erzählen zwei Keyvisuals in Bild und Bewegtbild mit Schwerpunkt auf diversen Online-Formaten. The House lieferte das Konzept, zwei Keyvisuals sowie Umsetzung und ist für Media verantwortlich:

Als Bestandteil des Briefings wurde eine Map mit den relevantesten Touchpoints der Media-Zielgruppen erstellt. Taktisch kommt eine Front-Load-Planung mit nachfolgendem Long-Tail zum Einsatz. Mit Blick auf Zielgruppen und Zielsetzungen wurde Paid-Display – Desktop und Mobile – als Leitmedium definiert und OOH als flankierendes Medium. Neben grossflächigen Paid-Display-Platzierungen kommen YouTube-TrueView- und Bumper-ADs zum Einsatz. Social Media wurde mittels eines Redaktionsplanes für organische und Paid-Posts geplant und auf die restlichen Massnahmen abgestimmt. Die OOH-Planung basiert auf Geo-Daten der relevantesten POS-Standorte und wurde mittels Umkreisplanung gebucht.

Die Planung ist dynamisch und wird in Kollaboration mit Emmi in einem wöchentlichem Jour-Fix aufgrund der Performance angepasst. Hierzu wurde ein spezifisches Analytics Dashboard mit den relevantesten KPIs erstellt. Die aktuelle Welle der Ende Mai gestarteten Kampagne gilt als Learning für die Herbstwelle.


Verantwortlich bei Emmi: Christian Achermann (Global Marketing Manager), Saskja Weilenmann (Brand Manager Cheese). Verantwortliche Agentur: The House. Foto & Bewegtbild: Jonathan Heyer. Bildbearbeitung: AschmannKlauser. Produktion: All in Production.

(Visited 183 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema