The House präsentiert die Mobile-Abos von WWZ

Als Leadagentur hat The House im Rahmen der Marktbearbeitung die erste Telekomkampagne mit WWZ als Absender entwickelt. Die Sommeraktion bewirbt die Mobile-Abos S, M, L und XL mit einer Promotion: Bei Abschluss eines Abos erhalten Kunden ihr Abo 12 Monate gratis.

WWZ ist im eigenen Versorgungsgebiet bekannt für Produkte und Leistungen in den Bereichen Strom und Wasser. Vielen ist jedoch nicht bewusst, dass das Unternehmen auch Telekom-Anbieterin ist. Ziel der Kampagne ist, WWZ als Dienstleisterin im Bereich Telekommunikation bekannt zu machen und die massgeschneiderten Mobile-Abos im Rahmen einer Sommerpromotion vorzustellen.

The House wurde mit der integrierten Kampagnenstrategie unter Einbezug von Kreationskonzept, Mediastrategie und Produktion beauftragt. Dabei werden die Abos und das Promo-Angebot mittels Shopping-Bags und Farbcodes pro Abo einfach und aufmerksamkeitsstark ins Zentrum gestellt. Damit wird WWZ zum ersten Mal prominent als Anbieterin dieser Leistungen platziert. Zusätzlich wurde die Aufgabe gelöst, Quickline elegant als Partnerin zu integrieren.

Aufgrund der breit gefächerten Zielgruppe innerhalb des Versorgungsgebiets der WWZ, liegt der Fokus auf dem Aufbau hoher Reichweite innerhalb der Zielregion. Ein passender Media-Mix soll eine auf die Zielgruppen ausgelegte, performanceorientierte User-Journey ermöglichen. Digitale Kanäle für die Durchdringung der jüngeren Zielgruppe mit flankierenden OOH-Massnahmen für anfängliches Schaffen von Aufmerksamkeit bilden die Leitmedien. Die Kampagne besteht aus zwei Wellen mit Longtail-Strategie. In der zweiten Welle werden Re-Targeting Massnahmen eingesetzt, um die richtigen Personen anzusprechen.


Verantwortlich bei WWZ: Andreas Fürling (Leiter Marketing), Ramona Schocher (Marketing Manager), Julia Thalmann (Senior Online Marketing Manager), Flavia Marty (Marketing Manager). Verantwortliche Agentur & Media: The House. Externe Partner: Detail AG, Flaeck, Ace2Ace.

(Visited 156 times, 2 visits today)

Weitere Artikel zum Thema