Management Buyout bei Evenjo

Evenjo, die Live-Kommunikation Unit von Swiss Radioworld, nabelt sich von Goldbach ab und gründet mit Appalooza und Furrerhugi eine eigene Agentur.

evenjo

Nach dem gemeinsamen Entscheid für einen Management Buyout verabschiedet sich Swiss Radioworld von Evenjo. Per 1. Januar 2017 gründet Evenjo zusammen mit der Event-Agentur Appalooza und der Kommunikationsagentur Furrerhugi die Live-Kommunikations-Agentur Evenjo.

Evenjo war bisher in Swiss Radioworld, eine Tochterfirma der Goldbach Group, integriert und wurde im Februar 2016 lanciert (Werbewoche.ch berichtete). Nun haben die bisherigen Leiter Flavio Baggenstos und Michel de Maddalena zusammen mit Carlo Bommes (Appalooza Productions) und Lorenz Furrer (Furrerhugi) die Agentur Evenjo gegründet. Für die bisherigen Kunden von Evenjo sei die Kontinuität sichergestellt, heisst es in einer Mitteilung.

Flavio Baggenstos, Managing Partner Evenjo, in einer Mitteilung: «Wir sind der Goldbach Group sowie Swiss Radioworld dankbar für die Offenheit, uns in die Selbständigkeit ziehen zu lassen. Mit Furrerhugi und Appalooza haben wir zwei Partner gefunden, die unsere Kompetenzen ergänzen und uns umfangreich auf unserem Weg unterstützen.»

Ralf Brachat, Managing Director Swiss Radioworld: «Nachdem wir mit der Evenjo 2016 den Turnaround schaffen konnten, ist die Basis gelegt, damit Flavio und Michel erfolgreich ihre weiteren Schritte gehen werden. Ich wünsche dem Team und den neuen Teilhabern viel Erfolg»

(Visited 36 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema