Andy Was Right kreiert für Allianz Suisse einen Film im Film

Das Employer-Branding-Video von Andy Was Right soll mit viel Humor und Augenzwinkern auf das moderne und inklusive Arbeitsumfeld der Allianz Suisse hinweisen.

Allianz SuisseDer Videospot spielt auf der Meta-Ebene und zeigt den fiktiven Allianz-Mitarbeitenden Chris, der die Aufgabe erhalten hat, ein Konzept für ein Employer-Branding-Video zu erstellen. Als Chris in Zeitnot gerät, erhält er Unterstützung von einer wohlwollenden Off-Stimme. Gemeinsam brainstormt sie mit Chris die möglichen Video-Umsetzungen und wie die Vielseitigkeit des Allianz-Arbeitstages passend präsentiert werden kann.

«Die ungewohnte Interaktion zwischen Chris und der Off-Stimme bietet Zuschauer:innen eine ganz andere Motivation, das Video anzuschauen», erklärt Pascal Geithner, Video Director bei Andy Was Right. «Die Mischung aus professionellem Schauspieler und Mitarbeitenden der Allianz gibt dem Video zudem die nötige Authentizität.» Als Kontrast zum Büro-Alltag sorgen FPV-Drohnenshots für visuell spannende Perspektiven.

Kommunikatives Dach der Videoproduktion ist die Tagline «Let’s care for tomorrow» von Allianz Careers. Das Video wird auf diversen Online-Plattformen ausgespielt, unter anderem der Website von Allianz Careers.

(Visited 519 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema