Auch zuhause dreht sich alles um den guten Geschmack

Der Käse Tête de Moine AOP schmeckt auch zuhause gut. Die Kreativagentur Openroom.ch hat eine Kampagne, die im April hätte lanciert werden sollen, an die neue Corona-Situation angepasst.

Die vom Bund verhängten restriktiven Massnahmen wirken sich auch auf Form und Inhalt der Werbung aus. 2019 wurde für den Kunden L’Interprofession Tête de Moine die gesamte Markenstrategie durch Openroom.ch neu aufgebaut. Vordergründig wurden verschiedenen Situationen rund um das Snacking im Sommer kommuniziert. Tatsächlich ist Tête de Moine in Form von vorgeschnittenen Rosetten in praktischer Verpackung für Feiern mit Freunden oder Firmenapéros sehr beliebt. Zu diesem Zweck wurde ein Spot für Social Media und TV mit dem Slogan «Bei uns dreht sich alles um den guten Geschmack» produziert. Im Video zu sehen ist eine Gruppe von Freunden in urbaner Umgebung auf einer Dachterrasse.

Mit der Covid-19-Pandemie und der von den Behörden ergriffenen Gesundheitsmassnahmen wurde die Welle #stayhome in den sozialen Netzwerken verbreitet und damit sichtbar für alle. Die für Anfang April geplante Veröffentlichung dieser Tête de Moine Kampagne mit Fokus auf Ostern ist nicht mehr im Einklang mit der aktuellen Situation. Sich mit Freunden treffen und eine gute Zeit miteinander verbringen ist nicht mehr im Sinne der restriktiven Massnahmen. Das Openroom-Team schlug vor, das Skript an die derzeitige gesellschaftliche Situation anzupassen. Die Szene spielt nun in einer Wohnung, wo auf dem TV-Bildschirm der ursprünglich für die Kampagne produzierte Originalspot zu sehen ist.

Dieser Last-Minute-Dreh konnte innerhalb einer Woche realisiert werden und wird ab 30. März 2020 auf den Schweizer Sendern SRF1 und SRF2 sowie TSR1 und TSR2 ausgestrahlt.

 

moine-aop

Verantworltich bei  bei L’Interprofession de la Tête de Moine: Olivier Isler (Marketing-Leiter). Verantwortlich bei Openroom.ch: Eric Voser (Strategie und Kreativdirektion); Andreas Konrad (Art Direction);  Dagmara Garner (Consultant Social Media Marketing);  Remo Wyss (Grafikdesign). Filmproduktion: Maybaum, Michel Alraun (Regie); Sara Maag (Kamera).

(Visited 18 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema