Licht aus, Spot an

Matter Gretener Lesch leistet kommunikative Unterstützung für den Swiss Cup Zürich 2016.

F12_Pablo_Braegger

m Hallenstadion trifft sich am Sonntag die Weltelite im Kunstturnen am Swiss Cup Zürich, um in einem spannenden Paar-Wettkampf gegeneinander anzutreten. Neben unzähligen Scheinwerfern rücken an diesem Turnevent jeweils auch die Kommunikationsmassnahmen von Matter Gretener Lesch die Athleten ins Zentrum der Aufmerksamkeit.

F200_Giulia_Steingruber

Das visuelle Konzept soll die Dynamik, Ästhetik und Präzision der Kunstturnerinnen und -turner zum Ausdruck bringen und authentisch die einzigartige Ambiance im abgedunkelten Hallenstadion vermitteln. Dabei zieht sich das eigenständige Gestaltungskonzept durch sämtliche Touchpoints: von Plakaten über Inserate, Broschüren, Flyer und Handbücher bis hin zu Signalisation, Staffbekleidung, Autobeschriftung, Namensschildern und Briefschaften.

Verantwortlich beim OK Swiss Cup Zürich: Sandra Hochstrasser (Generalsekretärin). Verantwortlich bei Matter Gretener Lesch: Daniel Matter (Creative Direction), Gianluca Marques (Grafik), Marcus Gretener, Verena Knof (Beratung). Fotographie: Christof R. Schmidt. Bildbearbeitung: Ansichtsache. Druck: Druckzentrum, MT Plakatdruck, Optimo.

(Visited 7 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema