Streetart wirbt für Streetart

Leo Burnett hat ein Sujet und eine Aktion für den Art & Food Market in Sihlcity umgesetzt.

sihlcity

Passend zum Sommer brachte Sihlcity die Themen Kunst und Essen auf die Strasse. Am ersten Art & Food-Market präsentierten Streetart-Künstler aus verschiedenen Disziplinen ihre Werke. Dazu gab’s Leckeres direkt aus Food-Trucks. Für die Kommunikation arbeitete Leo Burnett mit dem Zürcher Graffiti- und Streetart-Veteranen «Hank» zusammen. Die sogenannte Tapeart spielt eine wichtige Rolle in der Szene. Und so wird die Kampagne wortwörtlich mit Gaffer-Tape zusammengehalten. Im Printmotiv verbindet Klebeband die Themen Art und Food auf brachial-frische Art. Vor Ort in Sihlcity diente es der Signaletik. Und während zwei Nächten wurde Zürcher Streetart in Plakate für das Festival verwandelt: jedes Sujet ein Original, geklebt und getagt von «Hank».

2.%20Tapeart_Sihlcity
3.%20Sihlcity_Streetart_Ambient_presse_artwork
1-t

Verantwortlich bei Sihlcity: Corine Maissen (Leiterin Marketing), Corinne Wiederkehr (Fachspezialistin Marketing). Verantwortlich bei Leo Burnett: Barbara Hartmann, Anna Leudolph (Kreation), David Fischer (CD), Martin Stulz (ECD), Christoph Schwarz, Michela Iseli (Beratung), Suzana Kovacevic (Artbuying), Rico Rosenberger (Fotografie/Bildbearbeitung).

(Visited 16 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema