Eine Plakatstelle wird zum Mini-Schaufenster

Im Rahmen der Lancierung der neuen Kaffeemaschine Vertuo Next haben Nespresso, Zenith Media und Clear Channel Plakatstellen in durchsichtige Mini-Schaufenster verwandelt.

Um die neue Kaffeemaschine Vertuo Next zu bewerben, wurde auf ein selbst entworfenes Werbeformat gesetzt. Zusätzlich zu digitalen Screens, klassischen Plakaten sowie Megapostern wurden traditionelle Leucht-Plakatstellen an mehreren Haltestellen in Zürich und Bern zu Mini-Schaufenstern verwandelt.


Verantwortlich bei Nespresso: Elba Ferreiro (Brand Communication Manager), Elodie Schackemy (Media & Content Manager). Verantwortlich bei Zenith Media: Stefan Lohrer (Account Director), Tiziana Arcadi (Account Manager), Jeanine Wetli (Print/OOH Manager). Verantwortlich bei Clear Channel (Produktion und Umsetzung): Stephan Schwab (Head of Sales), Roman Neumayer (Senior Key Account Manager), Roberto Credaro (Head of Operations), K Strebel (Grafik und Video). Verantwortlich bei Attilio Meyer: Marc A. Meyer (CEO/Inhaber).

(Visited 785 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema