Martin Et Karczinski inszeniert die Marke CSS neu

Die Krankenversicherung CSS positioniert sich als Gesundheitspartnerin ihrer Kundinnen und Kunden. Das soll der überarbeite Markenauftritt mit einem neuen Logo – entwickelt von Martin et Karczinski – zum Ausdruck bringen. Ziel ist es, den innovativen Charakter der CSS zu betonen, die den Anspruch hat, das Schweizer Gesundheitswesen prägend mitzugestalten.

«Partnerschaft» ist der zentrale Gedanke hinter dem neuen CSS-Logo, welches das cyan-farbene Kristallzeichen ablöst, das seit 35 Jahren im Einsatz war. «Die Buchstaben werden zu Formen, die sich organisch verbinden und ein starkes, innovatives Symbol des Zusammenwirkens bilden. Das Logo symbolisiert Aufbruch, Modernität und Bewegung», erklärt Marco Imboden, Leiter Corporate Communications der CSS.

CSS ist eine reine Wortmarke und kein Akronym. Die Form sei einfach und selbstverständlich – als sinnlich erlebbarer Ausdruck der inneren Werte einer Partnerschaft, wie sie von der Marke CSS versprochen und gelebt werde.

Neben dem Logo soll die Idee von Partnerschaft auch über die CSS-typischen Bild- und Textkacheln vermittelt werden. Diese beiden Elemente stehen im steten Dialog, verbunden über die freundlich blaue Hausfarbe, und sollen den Gesamtauftritt frisch und nahbar machen. Zudem wurde die Hausschrift verfeinert, die Farbpallette erweitert und sämtliche Markenberührungspunkte auf eine positive Kundenbeziehung ausgerichtet.

«Es ist bemerkenswert, dass die CSS den Mut hat, ihre innovative Haltung auch mit ihrem neuen Logo zu zeigen – mit viel positiver Energie», sagt Daniel Zehntner, CEO von Martin et Karczinski Zürich. «Den Anforderungen an Skalierbarkeit, Funktionalität und Flexibilität in einer immer digitaleren Welt wird zudem hervorragend Rechnung getragen.»

(Visited 1.193 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema