Schweiz Tourismus: Yamuna Betschart übernimmt Leitung des Heimmarktes

Der gemessen an Hotellogiernächten grösste Markt für den Schweizer Tourismus liegt ab 1. Juni in der Verantwortung von Yamuna Betschart. Nach dem Austritt des langjährigen Marktleiters Schweiz, Dominic Keller, übergibt ST die Verantwortung für die Aktivitäten im Heimmarkt in neue Hände.

Yamuna Betschart. (Bild: zVg.)

Yamuna Betschart, bis Ende 2021 Senior Marketing Manager Asia Pacific der Lufthansa Group in Singapur, ist ab 1. Juni neue Marktleiterin Schweiz bei ST. Die Inhaberin eines MAS in Communication Management der Hochschule Luzern kehrt nach zahlreichen Stationen bei globalen Marken und Akteuren in Singapur in die Schweiz zurück und übernimmt die Verantwortung für die Abteilung «Markt Schweiz» bei ST.

Hauptmarkt des Schweizer Tourismus

2019 konnten im Markt Schweiz beinahe 18 Mio. Hotellogiernächte verzeichnet werden, womit die einheimischen Übernachtungen einen Marktanteil von über 45 Prozent bildeten. Im Pandemiejahr 2021 kam es mit fast 21 Mio. Hotelnächten sogar zu einem Allzeitrekord.

Die Marketing-Massnahmen von ST und ihren Partnern verantwortet nun mit Yamuna Betschart eine erfahrene Kommunikatorin mit viel Marketingkompetenz und einer Führungsexpertise auf internationaler Ebene. Ihre Aufgabe wird es sein, die wiedererstarkte Liebe der Schweizer:innen  zu ihrer Heimat als Feriendestination über die Pandemie hinaus zu erhalten und zu stärken.

«Ich freue mich auf ein neues Gesicht bei ST mit einem grossen internationalen Marketing-Fachausweis. Yamuna Betschart wird unseren so zentralen Markt Schweiz weiterhin vorantreiben und unsere Aktivitäten hier mit ihrem weltgewandten Blick bereichern», so die Würdigung von Martin Nydegger, Direktor ST.

(Visited 101 times, 4 visits today)

Weitere Artikel zum Thema