AZ Medien lanciert neue Marketing-Unit «AZ Konzept»

Das Aargauer Verlagshaus AZ Medien ist ab sofort mit einer neuen Einheit auf dem Markt. AZ Konzept soll Werbetreibende dabei unterstützen, Content-Marketing-Lösungen strategisch zu planen, Inhalte zu erstellen und diese in den passenden Kanälen auszuspielen.

Die neue Unit von AZ Medien werde eng mit Watson und den Medien von CH Media zusammenarbeiten und gleichzeitig als «Open Platform» unabhängig am Markt agieren, heisst es in einer Mitteilung von AZ Medien. AZ Konzept werde dabei auch mit weiteren Publishern sowie mit Media- und Werbeagenturen zusammenarbeiten.

«Wir decken ein grosses Bedürfnis nach einer umfassenden Marketingberatung ab: von der Identifikation der kommunikativen Herausforderung über die Auswahl der Kanäle und Erstellung des Contents bis hin zur Erfolgsmessung» erklärt Tarkan Özküp, Geschäftsleitung von AZ Konzept. «Bei AZ Konzept arbeiten wir mit Spezialistinnen und Spezialisten direkt am Medium. Auf den Punkt gebracht: Wir helfen Ihnen, Ihre Geschichte zu erzählen».

Aktuell sechs Mitarbeitende

Zum Start umfasst das Team von AZ Konzept sechs Mitarbeitende. Neben Özküp, der die Unit leiten und in einer Doppelrolle weiter Chief Commercial Officer bei Watson bleiben wird, setzt sich das Team wie folgt zusammen:

  • Marcel Weibel, Sales & New Business (zuletzt Head of Sales bei Swiss Marketing Forum)
  • Beat Wyss, Strategie & Konzeption (zuletzt Geschäftsführer Awarenics)
  • Tharek Murad Aga, Digital & Methodologie (zuletzt Leiter Digital Marketing Credit Suisse Schweiz)
  • Patrick Senn, Creative Direction & Storytelling (zuletzt Executive Creative Director bei Saatchi&Saatchi)
  • ab 1. Dezember Andi Welti, Projektleitung & Controlling (zuletzt Expert Finance Controller bei Credit Suisse)
(Visited 334 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema