Coop holt mit Fooby und Grill on Wheels viermal Gold beim BCM Award

In Berlin gehörten Coop und Notch Interactive zu den grossen Abräumern des diesjährigen Best of Content Marketing Awards.

Eingereicht wurden dieses Jahr insgesamt 736 Beiträge von Unternehmensmedien und Kampagnen, wovon 53 mit einem Goldwürfel honoriert wurden.

Die Kulinarik-Plattform Fooby von Coop und Notch Interactive erzielte als einziges Projekt gleich drei Goldplatzierungen. Diese völlig neuartige Kulinarik-Plattform verbindet erstmals Food-Services von A bis Z: von der App mit personalisierbarem Kochbuch und How-to-Videos über Magazine mit Trend-Stories und Rezeptkarten in den Supermärkten bis hin zur interaktiven Website mit automatisierten Einkaufslisten und direkter Bestellfunktion bei Coop@home. Fooby eröffnet den Kunden eine neue Welt des Kochens ohne Grenzen zwischen Supermarkt, Online und Zuhause.

Fooby war in den Kategorien «Microsite / Website / App / E-Magazin» und «Crossmedia» Spitzenreiterin und gewann auch in der neu eingeführten Kategorie «Content Strategy» einen Goldwürfel. «Diese dreifache Auszeichnung freut uns sehr und belegt die durchdachte Verzahnung von Zielgruppen-, Markt- und Marken-Insights von Fooby zu einem relevanten Content-Programm für Schweizer Konsumentinnen und Konsumenten», erklärt Thomas Schwetje, Leiter Marketing und Digitale Services von Coop. Das Marketingteam von Coop hat Fooby mit Notch Interactive, Unic und Virtue kreiert und umgesetzt.

 

 

 

Vierte Auszeichnung für TV-Serie Grill on Wheels

Die letzte Goldauszeichnung erlangte Coop mit Grill on Wheels in der Kategorie «Bewegtbild Branded Entertainment». 2016 wurde ihre Grill-Kampagne dank dieser TV-Serie mit einem Schuss Reality Soap noch erlebbarer und vermittelte den Insight «Grillieren verbindet alle Schweizer» auf unterhaltsame Art. Coop schickte bei Grill on Wheels die Wetterfee Linda Gwerder und den Jungkoch Jean-Baptiste Coste auf acht kulinarische Missionen in verschiedenste Welten: Himmel (Kloster) versus Hölle (Motorradrocker) oder Krieg (Militärkompanie) versus Frieden (Hippie-Kommune). Immer dabei, ihr kleiner Kugelgrill. Die Serie wurde wöchentlich auf Wilmaa, Pro 7, Star TV und YouTube als zwölfminütige Episoden ausgestrahlt. Die Folgen und die zugehörigen Rezepte in Super-Slow-Motion waren unter Coop.ch/grillonwheels abrufbar. Shortversionen wurden für Facebook, Instagram sowie 20minuten.ch erstellt. Mattofilms setzte für Coop die TV-Serie um, ebenfalls beteiligt waren Yjoo und Farner.

 


 
 

Mo 03.07.2017 - 18:54

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.