Neutral konzipiert Jelmolis erste Kampagne nach dem Rebranding

Mit der ersten grossen Kampagne nach dem Rebranding von 2020 will Jelmoli seinen Willen zur Neuerfindung des Warenhauses demonstrieren. Konzipiert wurde sie von der Agentur Neutral.

Das 12-Punkte-Manifest ist eine spielerische Handlungsanleitung zum bewussten, ganzheitlichen Konsum und Genuss. Die Kampagne macht eigene Verhaltensmuster bewusst und bringt undogmatisch neue Ideen ins Spiel. Zur Anregung wurden vielfältige Persönlichkeiten und Freund:innen des Hauses fotografiert, die das zeitgenössische Zürich ausmachen und jeweils für einen Punkt im Konsum-Manifest stehen.

Jelmoli lässt dazu verlauten: «Das Warenhaus heute muss ganzheitlich sein: Ein Markt- und Spielplatz der Gefühle, Dinge, Ideen und Persönlichkeiten. Jelmoli ist ein Treffpunkt für gute Erlebnisse, für Begegnungen mit regionalen und internationalen Produzenten, für Freunde und Bekannte. Neue gastronomische Orte und Angebote helfen dabei.»

Die Herbstkampagne 2022 basiert auf einem 12-Punkte-Manifest, mit welchem Jelmoli eine augenzwinkernde Anleitung zum Konsum 2.0 geben will. Das Manifest soll die Kernwerte des Warenhauses verdeutlichen, sowie seine Auffassung von Konsum und dem bewussten Umgang damit. Sie wird Jelmoli über die kommenden Saisons begleiten und laufend mit Inhalten, Angeboten, Collaborations und O-Stimmen aktualisiert.

Der lässige Ausdruck und gleichzeitige Gebrauch von Deutsch und Englisch reflektiert die Melange der Jelmoli Kund:innen: lokal verortet von nationaler und internationaler Herkunft, weltoffen, am Jetzt interessiert. Der Claim zur Kampagne lautet «Konsumieren. Bewusst und mit Liebe.»

Nina Müller, CEO Jelmoli, erklärt: «Konsum ist etwas Schönes – was den bewussten Umgang damit aber nicht ausschliesst. Wir möchten eine Plattform sein, um lustvoll, aber auch kritisch über Konsum nachzudenken. Dass die Gesichter der Kampagne, echte Zürcher Persönlichkeiten und Freund:innen von Jelmoli, diese Werte teilen und gemeinsam mit uns die Zukunft des Konsums mitgestalten möchten, freut uns ganz besonders.»

Die von der Agentur Neutral konzipierte Kampagne zeigt zwölf Motive mit Zürcher:innen, die allesamt einen Bezug zum Haus Jelmoli haben. Jedem Motiv ist ein Punkt aus dem Manifest zugeordnet, und die Persönlichkeiten wurden in ihrer realen Umgebung abgelichtet.


Verantwortliche bei Jelmoli: Patrick Benz (Head E-Commerce & Data Analytics), Cécile Moser (Head Marketing & Communication), Carmen Hirzel (Content Lead), Martina Piechocinski (Digital Marketing & Campaign Management), Patricia Schölly (PR Management). Verantwortliche bei Neutral: Rudolf Schürmann (Strategie, Konzept, Text), Michelle Nicol (Konzept und Kuration), Inna Schill (Projektleitung und Presse). Design Partner: Data-Orbit.

(Visited 1.238 times, 9 visits today)

Weitere Artikel zum Thema