Wirz Corporate begleitet die Erklärung von Bern beim Namenswechsel

Die Erklärung von Bern (EvB) wechselt diesen Herbst ihren Namen zu «Public Eye». Wirz Corporate hat die 1968 gegründete Organisation in diesem Prozess seit März 2015 begleitet.

public-eye

In einem ersten Schritt wurden gemeinsam im Rahmen mehrerer Workshops die verschiedenen Ansprüche und Voraussetzungen für die Profilierung und Schärfung der Marke erarbeitet. In einem zweiten Schritt unterstützte Wirz Corporate die EvB bei der Positionierung der Organisation, beim Re-Naming zu «Public Eye» sowie bei der Erarbeitung des neuen Markenauftritts. Neben dem Logo wurden auch die wichtigsten Instrumente und Medien im neuen Corporate Design umgesetzt und in einem umfassenden Brand Manual definiert.

Die Erklärung von Bern (EvB), heute Public Eye, entstand 1968 in Gwatt. Sie setzt sich seither in der Schweiz für gerechtere Beziehungen zwischen den Industriestaaten und Entwicklungsländern ein. Die EvB / Public Eye wird landesweit von über 25’000 Mitgliedern getragen und finanziert sich grösstenteils aus Mitgliederbeiträgen und Spenden.

(Visited 11 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema