Onflow rückt den TCS ins Scheinwerferlicht

Die in Siebnen anässige Kommunikationsagentur Onflow hat am Zürcher Obersee drei webbasierende Plattformen für den Touring Club Schweiz umgesetzt: Die neue Website, das Markenportal sowie das Intranet.

Kick-off für den neuen Webauftritt des TCS war am 6. Mai 2012. Zentral dabei sind das neue Branding, die Struktur der Inhalte und die breite Interaktion und Kommunikation mit den Dialoggruppen. Ziel des neuen Auftrittes ist es, das Branding zu stärken, neue Kunden und Zielgruppen zu aquirieren, die Bindung zu bestehenden Kunden zu erhöhen, den Onlineumsatze zu erhöhen sowie ein Shift von der Offlinekommunikation hin zur Onlinekommunikation.

Fast parallel dazu ist das Intranet des TCS deutsch und französisch komplett neu aufgesetzt worden, in Anlehnung an den aktualisierten Marken-Auftritt. Dabei hatte Onflow unter anderemm das Jobportal und die gesamte Social Media-Anwendung konzipiert. Für den Auftritt im Internet hat Namics das Design erarbeitet, dies aufgrund der neu erstellten Branding-Guidelines. Im Rahmen einer zusätzlichen Agenturevaluation, ist der Umsetzungsbereich inklusive Konzeption einzelner Module dann an Oonflow gegangen, so die Agentur in einer Mitteilung vom Freitag. Die technische Umsetzung der Website ist CMS-basierend.

Verantwortlich bei Onflow: Manuel Schärer (Gesamtverantwortung/Projektleitung), Ralph von Fellenberg (Creative Direction und Konzeption), Matthias Röthlisberger (Art Direction).
 

(Visited 13 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema