News: LZ Medien Holding steigert Gewinn

Die LZ Medien Holding hat vergangenes Jahr den Umsatz um sechs Prozent auf 135,3 Millionen Franken und den Gewinn um 48,3 Prozent auf 10,1 Millionen Franken gesteigert.

Die LZ Medien Holding hat vergangenes Jahr den Umsatz um sechs Prozent auf 135,3 Millionen Franken und den Gewinn um 48,3 Prozent auf 10,1 Millionen Franken gesteigert.NewsLZ Medien Holding steigert Gewinn
Den Löwenanteil am Umsatz der Holding hat die Neue Luzerner Zeitung AG, die rund 111 Millionen Franken beisteuerte. 70,1 Millionen davon wurden im Inserategeschäft erzielt, 10,2 Prozent mehr als im Vorjahr.
DRS kritisiert RTVGDie Radio- und Fernsehgesellschaft DRS (RDRS), die Deutschschweizer Trägerschaft der SRG, kritisiert den Entwurf des Bundesrates zur Revision des Radio- und Fernsehgesetzes (RTVG). Sie begrüsse zwar das Ja zur zentralen Rolle des Service public und sei einverstanden mit mehr Freiheit für andere Veranstalter, teilte die RDRS mit. Allerdings wecke das RTVG aber die Befürchtung, dass das schweizerische Mediensystem gegenüber ausländischer Konkurrenz geschwächt werde. Die programmlichen Aktivitäten der SRG würden stark eingeengt, ihre Finanzierungsmöglichkeiten eingeschränkt und die verfassungsrechtlich garantierten Freiheiten ausgehöhlt.
(Visited 9 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema