Fachpsychologin Linda Rasumowsky im Podcast «Off The Record»

Mütter sollen glücklich, relaxt, schön und belastbar sein. So will es die Gesellschaft. Gerade Frauen, die Arbeit und Familie unter einen Hut bekommen wollen oder müssen, sind einem starken Druck ausgesetzt. Anna Kohler spricht im Podcast «Off The Record» mit Fachpsychologin Linda Rasumowsky über Frauen im Spannungsfeld von Business und Familie.

Linda RasumowskyFrauen setzen sich häufig selbst unter Druck, sind streng mit sich, unnachsichtig und schauen zu wenig auf die eigene Fürsorge, aber auch die Rollenverhältnisse innerhalb der Familie und die Ansprüche der Unternehmen führen dazu, dass Frauen aufgerieben werden zwischen Familie und Job. Wird der Leidensdruck zu gross, besteht die Gefahr, in eine Negativspirale zu geraten, die nicht selten in einem Burnout mündet.

Linda Rasumowsky hat sich in ihrer Praxis auf diese Themen spezialisiert. Die Psychologin und Psychotherapeutin begleitet  Frauen, aber auch Paare auf dem Weg, Erwartungen der Gesellschaft, Erwartung an sich selber und die traditionelle Rollenverteilung von Mann und Frau zu hinterfragen und neu zu gestalten.

In der neuen Folge des Videopodcasts «off the record» spricht Anna Kohler mit Linda Rasumowsky über leistungsstarke Frauen, die lernen, Rücksicht auf sich selbst zu nehmen, nicht zu viel von sich zu verlangen und den Perfektionsanspruch an sich und die Umwelt loszulassen. Sie berät Paare dabei, die Rollenverhältnisse zu hinterfragen, Vertrauen zu schaffen und Bedürfnisse zu formulieren. Dabei steht die Arbeitsteilung im Fokus, so dass jedes Mitglied der Familie genug Raum zur Erholung hat.

Audio-Version auf Spotify

Audio-Version auf Apple Podcasts

Of The Record Podpage mit allen bisherigen Folgen

 

 

(Visited 231 times, 3 visits today)

Weitere Artikel zum Thema