Marco Ratschiller verstärkt Creative Minds

Der ehemalige Chefredaktor des Nebelspalter wirkt ab sofort bei der Werbeagentur Creative Minds in den Bereichen Text, Illustration, Grafik und Konzept mit.

Der frühere Nebelspalter-Chefredaktor bleibt der Ostschweiz treu: Von 2005 bis Ende 2020 hatte Marco Ratschiller mit Erfolg und bei steigender Verkaufsauflage die Redaktion des Satiremagazins im thurgauischen Horn geleitet, ehe der Journalist, Cartoonist und studierte Historiker nach der Neuausrichtung des Titels auf Ende März 2021 die Redaktion verliess (Werbewoche.ch berichtete).

Nun verstärkt der 47-Jährige ab sofort das Team von der Agentur Creative Minds, die ihr Domizil ebenfalls in Horn TG hat. «Ich freue mich riesig, meine Kreativität und meinen Sinn für treffende und augenzwinkernde Aussagen in Text und Bild in eine vielseitige und engagierte Agentur einzubringen, mit der ich bereits in den vergangenen Jahren hin und wieder erfolgreich zusammenarbeiten durfte», kommentiert Marco Ratschiller den Entscheid.

«Marco Ratschiller bringt mit seiner jahrelangen Tätigkeit als Chefredaktor einerseits eine wohltuende Aussensicht mit», sagt Pascal Rüegg, Mitinhaber von Creative Minds, «zugleich besitzt er als Journalist wie als Illustrator wertvolle Erfahrung, wenn es darum geht, Komplexes interessant, verständlich und mit der richtigen Prise Humor kanalgerecht weiterzugeben. Ich bin überzeugt, dass Marco sich bei uns schnell wohlfühlen und das Team perfekt ergänzen und inspirieren wird.»

(Visited 151 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema