Annabelle-Chefredaktorin Jacqueline Krause-Blouin im Werbewoche / M&K Podcast Off the Record

Die Chefredaktorin der Annabelle hat sich mit Chefredaktorin Anna Kohler zum Videopodcast getroffen. Daraus resultierte ein ehrliches, spannendes und manchmal auch herzzerreissendes Gespräch.

Jacqueline Krause-Blouin ist Chefin, Mutter, Ehefrau und noch viel mehr. Dass sie dabei hier und da an Grenzen stösst, ist klar, aber dass sie diese Erfahrungen so ehrlich teilt, das ist stark. Das soll nun aber nicht so klingen, als bräuchte Frau Krause-Blouin Mitleid. Ganz im Gegenteil, sie ist kein Opfer der Zeit, sie ist Täterin und das mit Herz und Seele. Sie erzählt, wie sie nach dem Studium beim Rolling Stone anheuerte und erstmal nur Döner und Nasenspray kaufen musste, bis dann endlich mal ein Artikel von ihr im renommierten Magazin landete. Wie ist sie zur Annabelle gestossen? Welche feed backs gabs zum Relaunch des Magazins und worauf ist sie richtig stolz? Im Podcast erzählt sie auch über die Studie, die die Annabelle zusammen mit Sotomo lanciert hat und in der 6000 Schweizerinnen einen ehrlichen Rundumschlag gaben, wie es ihnen geht. Erstaunliches kam zu Tage. Schauen sie rein in den Videopodcast. Viel Vergnügen beim Sehen und Hören.

Audioversion

 

 

(Visited 531 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema