Studio Thom Pfister realisiert Brand Refresh für Trianon

Studio Thom Pfister gewinnt die im Outsourcing von Personal- und Vorsorgeprozessen tätige Firma Trianon als neue Kundin. Für die Tochtergesellschaft der Mobiliar wurde ein Brand Refresh erarbeitet.

Nach der inhaltlichen Markenpositionierung entwickelte Studio Thom Pfister einen frischen, zeitgemässen Gesamtauftritt für Trianon, der dem Markenkern des Unternehmens entspricht.

Dies ist bereits der zweite Rebranding-Auftritt, den Studio Thom Pfister für eine Mobiliar-Tochter realisieren durfte. Vor knapp zwei Jahren erhielt die Agentur den Auftrag für das Rebranding von Buildigo. Dieser Auftritt wurde vom German Brand Award 2022 für ihre vorbildliche und aussergewöhnliche Markenführung in der Kategorie Brand Design nominiert.


Verantwortlich bei Die Mobiliar: Lorenz Jenni (Head of Brand Leadership & Marketing Communication), Patrick Tharin (Unternehmenskommunikation), Philipp Brühlmann (Brand Manager). Verantwortlich bei Trianon: Marc Olivier Delevaux (Managin Director), Pascal Dinichert (Director Corporate & Business Development), Benno Halter (Director Pension Services Outsourcing), Jennifer Nasri (Marketing & Communication Manager), Géraldine Delmoitié (Project Manager). Verantwortlich bei Studio Thom Pfister: Thom Pfister (Creative Director, Idee/Konzept), Ursula Rytz (Beratung), Roland Zenger (Art Director), Daniel Hackiewicz (Graphic Design & Web Development), Kim Wüthrich, Juli Martinelli (Graphic Design).

(Visited 185 times, 2 visits today)

Weitere Artikel zum Thema