Farner realisiert NFT-Biannual Report für die Tezos Foundation

Der Biannual-Report der im Bereich der Blockchain-Technik aktoven Tezos Foundation ist erschienen – realisiert von der Agentur Farner.

Die Tezos Foundation unterstützt Projekte zur Weiterentwicklung des Open-Source-Systems Tezos-Blockchain und publiziert halbjährlich einen Report. Das Design des Berichts ist jeweils einem spezifischen Fokusthema gewidmet und wird in zahlreiche Sprachen übersetzt. Farner Branding hat die Marke für die Tezos Foundation entwickelt und konzipiert und realisiert seither die Biannual Reports.

Das Biannual vom März 2022 steht ganz im Zeichen der innovativen Tezos-NFT-Plattformen hic et nunc und Objkt.com. Der eigenständige Look der Plattformen diente als Inspiration für die Gestaltung des Reports. Die Plattform hic et nunc hat viele Kreativschaffende in den Bann gezogen, ausgewählte Werke und Künstler aus der Community werden unter anderem im Report vorgestellt.


Verantwortlich bei der Tezos Foundation: Roman Schnider (President Tezos Foundation), Clelia Malinverni (Communications Manager), Jan Albers (Head of Gaming Partnerships). Verantwortlich bei Farner Branding: Markus Gut (Gesamtverantwortung), Fabian Bertschinger (Creative Director), Noah Açil (Brand Designer), Fabian Sigg (Brand Designer), Jan Jenny (Brand Consultant).

(Visited 126 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema