Seed zeigt für Uni Basel, was die Menschheit ohne Wissenschaft wäre

Die Zürcher Filmproduktion Seed hat für die Universität Basel einen neuen Imagefilm realisiert.

Die Universität Basel ist eine Hochschule von internationalem Ruf mit einem breiten Fächerangebot. In der Forschung legt sie einen Schwerpunkt auf die Bereiche Life Sciences, Naturwissenschaften und Medizin. Gegründet 1460, ist sie die älteste Universität der Schweiz. In den Hochschulrankings rangiert sie unter den besten 100 Universitäten der Welt.

Mit dem neuen Film will die Universität Basel mit einem Augenzwinkern zum Ausdruck bringen, was sie ausmacht: Herkunft, Lehre, Forschung, Spin-Offs, Zusammenarbeit mit der Industrie bis hin zum bekanntesten Ehrendoktor der Schweiz. Seed hat den Film in enger Zusammenarbeit mit der Universität Basel entwickelt und realisiert. Regie führte Adrian Wisard.

Der Film wird auf der Website, in den sozialen Medien sowie im Rahmen von Präsentationen und Veranstaltungen eingesetzt.


Verantwortlich bei der Universität Basel: Bea Gasser, Alessandra Rigillo, Reto Caluori, Matthias Geering. Verantwortlich bei Seed Audio-Visual Communication: Adrian Wisard (Buch, Regie, Schnitt), Sebastian Klinger (Kamera), Bastian Hertel (Produktionsleitung), Felix Courvoisier (Produzent).

(Visited 133 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema