Dept launcht Metaverse Practice – 24-Stunden-Event im Juni geplant

Dept arbeitet derzeit mit mehreren globalen Marken aus den Bereichen Mode, Entertainment und Commerce zusammen und plant eine Reihe neuer Projekte, die von immersiven Erlebnissen bis zu NFT-Marktplätzen reichen.

Dept launcht Metaverse Practice – 24-Stunden-Event im Juni geplant

Die Metaverse Practice vereint rund 100 Krypto,- Blockchain- und Game Developer, 3D-Künstler:innen, Virtual- und Augmented-Reality-Expert:innen und Software-Ingenieur*innen, die im vergangenen Jahr innovative AR/VR-, Web3- und Metaverse-Experiences für Kund:innen entwickelt haben.

Die Schweizer Digitalagentur mit internationalem Netzwerk leistet für Marken wie Algorand, das Eurovision Village 2021 und Vogue Business Pionierarbeit im Bereich Tech und Marketing im Metaverse. In der Schweiz soll demnächst ein Hub im Crypto Valley Zug eröffnet werden, ausserdem stehen mehrere lokale und internationale Metaverse-Events an.

Max Pinas, Executive Creative Director bei Dept, erklärt: «Im letzten Jahr konnten wir viele Erfahrungen mit Web3-Technologien sammeln, um unsere Kund*innen bei der Realisierung einzigartiger digitaler Experiences zu unterstützen. Marken haben dadurch die Möglichkeit, vollständig immersive 3D-Welten von Grund auf zu entwickeln und die Customer Experience in eine völlig neue Realität zu übertragen. Mit unserer dedizierten Metaverse Practice sind wir in der Lage, die Brücke zwischen CMO und CTO zu schlagen. Wir sehen darin eine kreative Chance, die mit den allerersten Websites vergleichbar ist; wir befinden uns am Beginn eines neuen digitalen Zeitalters.»

Yann Wanner, Head of New Business und Web3-Ansprechpartner bei Dept Schweiz, ergänzt: «Als Pioniere in Tech und Marketing helfen wir Marken dabei, immer einen Schritt voraus zu sein. Damit das auch in der Web3-Welt der Fall ist, planen wir in naher Zukunft die Eröffnung eines Working Hub im Zuger Crypto Valley, um künftig noch näher an der Branche sowie Kund*innen und Partner:innen zu sein.»

In den letzten zwölf Monaten hat Dept  eine Reihe von Marktneuheiten im Bereich der Web3-Innovation eingeführt:

  • März 2022: Zusammen mit Vogue Business, Yahoo und Journee hostet Dept eine Metaverse-Experience, die in einer einzigartigen immersiven, virtuellen Welt
  • November 2021: Dept führt die erste Open Source White-Label-Lösung Algomart ein, die auf der Algorand-Blockchain aufbaut und es Unternehmen ermöglicht, einen eigenen NFT-Marktplatz zu
  • September 2021: Gemeinsam mit Journee veranstaltet Dept das erste Meta Festival, bei dem über 4’000 Menschen die hybride Metapolis-Welt besuchen
  • Mai 2021: Zehntausende Besucher:innen aus der ganzen Welt treffen sich während des Eurovision Song Contest Rotterdam 2021 im von Dept geschaffenen Eurovision Village 2021

24-Stunden-Event in «Metapolis»

Auf der Grundlage der aus diesen Projekten gewonnenen Erkenntnisse hat Dept das Fachwissen seiner über 2’500 Mitarbeiter*innen in starken Teams gebündelt und ein globales Team erfahrener Spezialist:innen in ihrer Metaverse Practice zusammengestellt. Die Metaverse Practice von Dept umfasst Fachwissen in den Bereichen Blockchain-Technologie, dezentrale Anwendungen, AR, immersive Experiences, Kryptowährungen und Daten sowie eine enorme kreative Marketing-Power.

Dept hat ausserdem angekündigt, am 28. Juni 2022 das weltweit erste 24-Stunden-Event im Metaverse zu veranstalten. Das bisher grösste Meta Festival soll alle Teile der Welt miteinander verbinden. Die Veranstaltung wird zukunftsorientierte Innovator*innen, Technologien, Marken und Menschen an einem virtuellen Veranstaltungsort namens Metapolis zusammenbringen, und den Teilnehmenden Hunderte von Vorträgen, Musik, Workshops und mehr bieten. In der Schweiz veranstaltet Dept im Vorfeld einen umfangreichen Web3-Event.

 

 

(Visited 607 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema