Spinas: Erwachsen werden ist kein Kinderspiel

Die Zürcher Agentur Spinas Civil Voices ruft mit einer Printkampagne für Pro Juventute zum Spenden auf.

Pro Juventute, die grösste Schweizer Kinder- und Jugendorganisation, ist selbst alles andere als jung. Seit mehr als 100 Jahren schon unterstützt sie den Nachwuchs im Alltag und steht ihm in Not mit Rat und Tat zur Seite. Millionen von Kinder haben in ihrem Leben schon einmal auf die Hilfe der Pro Juventute zählen können und viele davon konnten dadurch vor Schlimmerem und Schlimmstem bewahrt werden. Weil sich die Stiftung massgeblich über Spendengeld finanziert und darum eine breite Öffentlichkeit braucht, startet Pro Juventute in diesen Tagen eine Printkamagne, die erstmals von der Agentur Spinas Civil Voices gestaltet wurde. Im Mittelpunkt liegen drei Babies, anhand derer auf Jööh-Art der lange Weg vom Kleinkind zum Erwachsenen gezeigt wird. Ziel ist es, den vielen Mamis, Papis, Grosis und Göttis im Land die Pro Juventute in Erinnerung zu rufen.

Pj_Fueller_15_Wanderer_210x285_d_4c_zs.jpeg

Pj_Fueller_15_Frau_210x285_d_4c_zs.jpeg

Pj_Fueller_15_mit_Katze_210x285_d_4c_zs.jpeg

Verantwortlich bei Pro Juventute: Katja Wiesendanger (Bereichsleiterin Marketing).
Verantwortlich bei Spinas Civil Voices: Miriam Fischer und Matthias Freuler (Kreation), Martina Honegger (Beratung), Simon+Kim (Produktion), Simon Bolzern (Foto), Kim Sokola (Bildbearbeitung).

 

Mo 23.11.2015 - 14:57

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.