Leo Burnett trasforma le cassette delle lettere in scatole dei giornali

Die regionalen Gratiszeitungen haben eine neue nationale Anzeigen-Kombi. Leo Burnett Schweiz bewirbt sie im Auftrag des Verbands Schweizer Gratiszeitungen mit einer Aktion.

Ein Inserat in einer Schweizer Gratiszeitung kann nun 1,6 Millionen Haushalte erreichen oder, anders formuliert, jeden zweiten Schweizer Briefkasten. Um diese beeidruckende Zahl bei den Mediaplanenden in Erinnerung zu rufen, hat die Agentur Leo Burnett Schweiz am 19. September die Briefkästen von 19 Schweizer Mediaagenturen in Zeitungsboxen verwandelt: Mittels Kleber, der genau die Fläche des Briefkastens bedeckt. Ein Post-it löste die Aktion auf: «Mit den regionalen Gratiszeitungen werden 1,6 Millionen Briefkästen zu Zeitungsboxen.»

Mehr über die nationale Kombi erfahren Sie auf Gratiszeitungen.ch.

Verantwortlich beim Verband Schweizer Gratiszeitungen: Dani Sigel (Präsident), Hannes Zaugg (Leiter der Geschäftsstelle). Responsabile presso Leo Burnett Svizzera: Roland Buob, Patrick Suter, Christian Stüdi, Alba Rau, Oli Kreienbühl (Kreation), Peter Brönnimann (ECD), Aline Litchenhaus (Beratung). Foto: Paolo Emmanuele. Retouche: Trixer.ch

leoburnett1_0
leoburnett2
(Visitato 15 volte, 1 visita oggi)

Altri articoli sull'argomento