Planet: QR Codes in Form gebracht

Die Luzerner Agentur Planet hat für Gastroimpuls neue Formen von QR Codes gestaltet.

QR-Codes werden den Durchbruch schaffen. Oder nicht? Die Werbewelt ist sich nicht einig, trotzdem sieht man die Quadrätchen im Quadrat immer häufiger. Wie bringt man QR Codes schön in Form?  Für das Unternehmen Gastroimpuls, das sich als Impulsgeber für die Gastronomie versteht, hat Planet weitergedacht. Die Aufgabe war, die Innovationen von Gastroimpuls mit der angebotenen Vielfalt zu verknüpfen und die bisherige Werbewelt «Gastrolösungen für überALL» nicht zu verlassen. So hat Planet erstmals QR Codes abgeändert und in Form gebracht. In diverse Formen aus dem Gastrobereich. Messer, Glas, Pfeffermühle und mehr stehen nun im Zentrum von Plakaten, Flyern und Inseraten und sind direkt mit den passenden Promotionen der gezeigten Artikel verbunden.

Verantwortlich bei Gastroimpuls: Mario Hunkeler (CEO), Mark Buchecker (Mitglied der Geschäftsleitung). Responsible at Planet: Silvan Kaeser (Creative Direction), Reto Odermatt und Andreas Stebler (Grafik), Beatrix Imhof (Beratung).

Planet_Gastroimpuls_3Sujets-1
Planet_Gastroimpuls_3Sujets-2
Planet_Gastroimpuls_3Sujets-3
 

(Visited 32 times, 1 visits today)

More articles on the topic