Metzger Rottmann Bürge: neuer Kommunikationsauftritt für Engelberg-Titlis

Die Zürcher Agentur Metzger Rottmann Bürge hat für die Tourismusdestination Engelberg-Titlis den neuen Kommunikationsauftritt unter dem Claim «This is it.» umgesetzt.

3_Engelberg_Plakat

Engelberg hat sich in den vergangenen Jahren weit über die Landesgrenzen hinaus einen Namen als Freeride-Eldorado der Schweiz gemacht. Dass Engelberg der perfekte Ort für viele weitere alpine Erlebnisse ist, wissen leider nur wenige Schweizer.

Mit einer kommunikativen Neuausrichtung und einer mehrjährigen Kampagne soll das Image von Engelberg geschärft und Schweizer Gäste für die Angebotsvielfalt im Tal begeistert werden: Wer das Gefühl des perfekten Moments in den Bergen sucht, wird in Engelberg glücklich. Das ist es, wonach sich die bergbegeisterten Schweizer sehnen. In Engelberg sagt man deshalb ab diesem Winter: «This is it.»

Mit der von MRB entwickelten Dachkampagne werden genau solche Momente als Key Visuals und Bewegtbild festgehalten. Momente des alpinen Hochgefühls, die beim Betrachter die Sehnsucht nach solchen Glücksmomenten erzeugen. 

In der Lancierungsphase im Winter 2020/2021 wird «This is it» als pointiertes Lebensgefühl für Engelberg fassbar gemacht und etabliert. Die Winterkampagne, die im Dezember 2020 angelaufen ist, umfasst nebst Plakaten und Megaposter, Anzeigen und Social Media auch eine kleine Kollektion an Kleidungsstücken. Die zweite Phase der Kampagne beginnt mit der Sommersaison 2021 und wird mit «This is it» in weiterführender Form fortgesetzt.

5_Engelberg_Merchandise

Verantwortlich bei Engelberg-Titlis Tourismus: Andres Lietha (Direktor), André Wolfensberger (Leiter Marketing & Kommunikation). Verantwortlich bei Bergbahnen Engelberg – Trübsee – Titlis: Urs Egli (Leiter Marketing), Barbara Mathis (Marketing). Verantwortlich bei Metzger Rottmann Bürge: Christoph Bürge (Strategie), Cyrill Wirz, Frederick Rossmann, Michael Rottmann, Oliver Spalt und Veronica Futterknecht (Kreation), Dave Guntern (Bildbearbeitung), Silvan Metzger und Bettina Righetto (Beratung); Henrik Andersson (Bewegtbild), Oskar Enander (Fotografie).

(Visited 61 times, 2 visits today)

Weitere Artikel zum Thema