Spinas Civil Voices für Heilsarmee: Kleider machen keine Leute

Beim diesjährigen Weihnachtsfilm von Spinas Civil Voices für die Heilsarmee ist alles ein bisschen anders. Die Heilsarmee schenkt nicht ihr letztes Hemd, das Toupet oder die dritten Zähne, sondern Zeit und Aufmerksamkeit.

heilsarmee_spinas_nov2020_01

Die aktuelle Heilsarmee-Kampagne widmet sich ganz dem Thema Einsamkeit. Denn Einsamkeit ist mittlerweile eine Volkskrankheit, die jeden Dritten in der Schweiz – egal welchen Alters – betrifft. Das wirksamste Mittel gegen Einsamkeit sind Menschen, die sich für Betroffene Zeit nehmen und entsprechend offene Ohren und ein offenes Herz haben.

Im Mittelpunkt der Kampagne steht ein TV-Spot, der die Message auf eindrückliche und eindringliche Art ins Wohnzimmer bringt. Parallel dazu werden Print-Sujets in Form von Inseraten und Plakaten eingesetzt.  

heilsarmee_spinas_nov2020_02

Verantwortlich bei Heilsarmee: Philipp Steiner (Leiter Marketing & Kommunikation); Holger Steffe (Leiter Fundraising); Angelika Hergesell, Beat Geyer (Kampagnenleitung und Fundraising). Verantwortlich bei Spinas Civil Voices: Matthias Freuler, Stephan Huwiler (Kreation); Tullio Tomasini (Beratung); 
Meierproduction (Film-Produktion und Regie); Simon Oppladen (Fotografie).

(Visited 88 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema