Amira Hafner-Al Jabaji verlässt SRF

Amira Hafner-Al Jabaji, Moderatorin der «Sternstunde Religion», beendet die Zusammenarbeit mit SRF auf eigenen Wunsch. Sie will in Zukunft wieder vermehrt eigene interreligiöse Projekte verwirklichen. Nach dem Abgang der Islamwissenschaftlerin will SRF das Team in der Fachredaktion wieder verstärken.

Die Islam- und Medienwissenschaftlerin Amira Hafner-Al Jabaji war seit 2015 im Moderationsteam der «Sternstunde Religion» tätig. Nun beendet sie die Zusammenarbeit mit SRF auf eigenen Wunsch, da sie sich in Zukunft wieder vermehrt auf eigene interreligiöse Projekte fokussieren möchte, wie es in einer Mitteilung von SRF heisst.

«Die ‹Sternstunde Religion› verliert mit Amira Hafner-Al Jabaji eine kompetente Moderatorin und Islamwissenschaftlerin», lässt sich Judith Hardegger, Leiterin der «Sternstunden», in der Mitteilung zitieren. «Ihr Know-how war für das ganze Team eine Bereicherung, wofür ich sehr dankbar bin.»

Die vielfältigen Fragen rund um das interreligiöse und interkulturelle Zusammenleben würden bei SRF wichtig bleiben, wie es weiter heisst. Daher soll die Fachredaktion Religion wieder verstärkt werden.

(Visited 218 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema