CH-Media-Streamingdienst «Oneplus» startet im November

Am 16. November geht «Oneplus» an den Start. Der neue Streamingdienst von CH Media Entertainment wartet mit einem umfassenden Angebot auf und setzt auf ein «Freemium»-Modell.

Oneplus

Nach fast zwei Jahren Vorbereitungen geht «Oneplus» am 16. November an den Start. Der Streamingdienst setzt unter anderem auf viele Schweizer Originals bereits ab der ersten Woche, wie CH Media am Freitag mitteilte.

Der neue Schweizer Streamingdienst wird als «Freemium-Modell» lanciert, mit einer kostenlosen Version und einer exklusiven Abo-Variante, «Premium» oder «Friends & Family».

In der kostenlosen Version von «Oneplus» bietet der Streaming-Dienst das Programm der nationalen TV-Sender von CH Media bis zu 30 Tage – und damit länger als die Catch-Up TV-Angebote der Schweizer Netzbetreiber.

In den kostenpflichtigen Modellen gibt es ein grösseres Angebot sowie exklusive Schweizer Originals und werbefreie Previews der Eigenproduktionen von 3+ und TV24, wie «Der Bachelor» oder «Die Höhle der Löwen Schweiz». Das «Premium»-Abo wird 5.90 Franken pro Monat kosten. Das «Friends & Family»-Abo, mit dem auf vier Geräten gleichzeitig gestreamt werden kann, kostet 7.90 Franken.

Der neue Streamingdienst wird zum Start nebst einer Desktop-Version als App für iOS und Android verfügbar sein. Zudem können Quickline-Kund:innen den «Oneplus» über ihre TV-Box auf dem Big Screen streamen. Weitere Plattformen sollen folgen.

(Visited 333 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema