Auch La Liberté wird künftig bei Tamedia gedruckt

Tamedia wird ab 2015 beide Freiburger Tageszeitungen drucken. Nach den Freiburger Nachrichten ist auch eine Vereinbarung über den Druck der Tageszeitung La Liberté unterzeichnet worden.

Dies sagte der Direktor der Tamedia Publications romandes, Serge Reymond, in der Sendung «Médialogues» des Westschweizer Fernsehens RTS. Tamedia und die Paulusdruckerei hätten nach Möglichkeiten gesucht, um im Druckbereich effizienter arbeiten zu können, sagte Reymond. Nachdem bekannt geworden war, dass die Paulusdruckerei Ende 2014 den Zeitungsdruck in Freiburg einstellen wird, waren verschiedene Möglichkeiten zum Druck der französischsprachigen Tageszeitung La Liberté geprüft worden.

Im Juni hatte die St-Paul Holding angekündigt, dass ein Teil der Arbeitsplätze der Paulusdruckerei gerettet werden und das Aktienkapital weiter in Freiburger Händen bleiben soll. Auslöser für die Schliessung des Zeitungsdrucks der Paulusdruckerei war, dass die Freiburger Nachrichten als wichtigster Kunde sich dafür entschieden hatten, die Zeitung ab 2015 bei Tamedia in Bern drucken zu lassen. Die dortige Offerte soll um 40 Prozent günstiger ausgefallen sein. Die Schliessung hatte öffentliche Proteste ausgelöst. Zuletzt lehnte es der Freiburger Grosse Rat im Oktober aber ab, der Paulusdruckerei finanziell unter die Arme zu greifen. (SDA)

(Visited 28 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema