Room for Illusions: Aroma präsentiert das Wow Museum

Für das Wow Museum im Herzen Zürichs kam das gesamte Aroma-Leistungsspektrum zum Einsatz: Von der Entwicklung der Corporate Identity bis hin zur räumlichen Inszenierung und dem Innenausbau.

WOW_Logo

Am Mittwoch ist es nach eineinhalb Jahren Entwicklung so weit: die Räume voller Illusionen öffnen für das Publikum. In 12 Illusionsräumen und auf über 400 Quadratmeter tauchen die Besuchenden ein in Farben, Spiegelwelten und Lichtinstallationen. Das Wow Museum in Zürich bietet für jede Altersgruppe Unterhaltung, Spass und Überraschendes und animiert zum interaktiven Mitmachen.

 

CI und zusätzliche Kommunikationsmassnahmen

Für das Museum entwickelte das Aroma Creative Team das Corporate Identity sowie sämtliche Kommunikationsmassnahmen. An den individuellen und überraschenden Rauminszenierungen arbeiteten Raumkonzepter, Szenografen und Architekten unter Mitwirkung diverser Fachplaner und in enger Zusammenarbeit mit dem Initianten-Ehepaar Vanessa und Matthias Kammermann.

Unter der Bauleitung von Aroma und gemeinsam mit den Partnern Vision Inside (Multimedia und Elektro), a-i-m (Innenausbau), naut (Interaction Design) und Maler Carchidi wurde das ehemalige Möbelgeschäft zu Räumen voller Illusionen umgebaut. In den Werkstätten von Aroma entstanden diverse Individualbauten, Beschriftungen und Folierungen.

05_aroma_wow
(Visited 28 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema