Migros baut Paketabholservice Pickmup aus

Der Migros-Paketservice «PickMup» zählt bereits über 700 Abholorte. Neu kommen über 70 Selbstbedienungsboxen in Migros-Filialen hinzu. Ausserdem seien für 2022 zusätzlich Outdoor-Boxen geplant, die rund um die Uhr geöffnet sind.

2020 hat die Migros damit begonnen, Pilot-Selbstbedienungsboxen in Migros-Filialen zu installieren. Damit sollen Kund:innen ihre Pakete noch einfacher und ohne Anstehen abholen können. Nun wird dieser Service ausgebaut: Das Pickmup-Angebot soll einer Mitteilung der Migros zufolge bis Ende Jahr mit insgesamt 70 zusätzlichen PickMup-Selbstbedienungsboxen ergänzt werden. 2022 sollen zudem Abholboxen ausserhalb der Filialen hinzukommen, sodass Pakete auch ausserhalb der Öffnungszeiten abgeholt werden können.

Der 2015 lancierte Paketabholservice der Migros verfügt aktuell über ein Netz von mehr als 700 Abholorten. Mit Pickmup können Kund:innen ihre Bestellungen aus den Migros-Supermärkten, -Fachmärkten und Drittfirmen kostenlos an einen Ort ihrer Wahl liefern lassen. An über 400 Standorten sind auch die Dienstleistungen der Post und DHL angeschlossen.

(Visited 186 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema