Ungeschminkt selbstbewusst

Kosmetikfirmen können gar nicht anders, als perfekt inszenierte Models mit makellos geschminkter Haut zu präsentieren? Weit gefehlt, zeigt Jequiti. Im emotionalen Werbespot der brasilianischen Beauty-Marke blühen die Protagonistinnen auf – ganz ohne Make-up.

12,7 Millionen Menschen sind in Brasilien arbeitslos. Darunter viele Frauen, die denken, das passende Make-up trage bei Vorstellungsgesprächen entscheidend zum Erfolg bei. Von dieser Annahme geht zumindest die Kosmetiklinie Jequiti aus. Das Unternehmen möchte nun beweisen, dass Frauen auch ohne Make-up punkten können.

Mit diesem Hintergedanken lud das Unternehmen Frauen ein und schickte sie mithilfe der Vermittlungsfirma Mappit zu Vorstellungsgesprächen. Vorher wurden die Teilnehmerinnen von professionellen Make-up-Artists geschminkt. Die Bedingung: Die teilnehmenden Damen durften nicht in den Spiegel schauen, bis das Vorstellungsgespräch vorbei war. Ein Kamerateam begleitete die Aktion. Jede von ihnen blühte in den Gesprächen auf, verkaufte sich gut und kam sichtlich zufrieden heraus. 

 

Das Make-up habe sie selbstbewusst gemacht, sagen die Frauen vor der Kamera, und strahlen. Bis sie in den Spiegel schauen und merken, dass sie völlig ungeschminkt sind. Und sich trotzdem von ihrer besten Seite gezeigt haben. Soll vorkommen. Dazu der Slogan: «You only need yourself. But if you need us, we are here.» Make-up-Werbung, selbstbewusstes Auftreten und Erfolg ganz allgemein sind also auch gänzlich ungeschminkt zu haben. Hoffen wir für Jequiti, dass die Zuschauerinnen dies nicht zu wörtlich nehmen und plötzlich alle ohne Schminke herumlaufen. (ank)

Verantwortliche Agentur: BETC

Mi 13.06.2018 - 19:00

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.