Susanne Wille neu bei der «Rundschau»

Susanne Wille wechselt als Reporterin in die Redaktion der «Rundschau» und wird punktuell anstelle von Sonja Hasler moderieren, die sich auf die «Arena» konzentriert. Sandro Brotz wird Hauptmoderator des Politmagazins «Rundschau».

Während sieben Jahren moderierte Sonja Hasler die «Rundschau». Seit Frühling 2009 agierte sie zusätzlich auch als Gesprächsleiterin der «Arena». Nun möchte Sonja Hasler sich ganz auf die Arbeit bei der Diskussionssendung konzentrieren. Dies schreibt SRF am Mittwoch.

Neu zur «Rundschau» stösst Susanne Wille. Sie wird für das Politmagazin als Reporterin an Bord kommen und auch die Vertretung für Hauptmoderator Sandro Brotz übernehmen. Susanne Wille arbeitete während der letzten Jahre als Moderatorin, Redaktorin und Reporterin für das Nachrichtenmagazin «10vor10». Zuletzt berichtete die Historikerin über Inlandpolitik aus dem Bundeshaus.

Altri articoli sull'argomento