Search Blabla. Find Truth.

Ähnlich wie im vergangenen Jahr FCB Zürich setzt die belgische Agentur Air kreativ Youtube Ads ein, um aufklärend Videoinhalte zu kommentieren.

air-01

«Search Racism. Find Truth» von FCB Zürich setzte Pre-Roll-Banner ein, um vor Videos mit rechten Inhalten Gegendarstellungen zu platzieren. Air aus Brüssel kommentiert bei der Kampagne für Amnesty International mit In-Video-Bannern die Reden von Staatsoberhäuptern, die Menschenrechtsverletzungen zu verantworten haben. Mit Fake-Untertiteln.

Die echten Youtube-Untertitel werden so durch die «Übersetzung» der Menschenrechtsorganisation überdeckt. Wahrheit statt Blabla. Am Ende der Hinweis: Sie werden diese Worte nie aus seinem Mund hören, aber traurigerweise ist es die Wahrheit. Clever! (hae)

https://www.youtube.com/watch?v=/jIhQ-dhZ7vQ

(23 visites, 1 visite aujourd'hui)

Plus d'articles sur le sujet