Serviceplan Suisse zeigt den Mini Countryman für alle Fälle

Die Zürcher Agentur Serviceplan Suisse setzt den Mini Countryman in einer umfassenden Saleskampagne in Szene.

Header

Der Allrounder Mini Countryman gibt es in zwei Ausführungen, entweder mit klassischem Verbrennungsmotor oder mit Plug-in-Hybrid-Antrieb. Zur Verkaufsförderung der beiden Modelle hat Serviceplan Suisse eine breit angelegte Kampagne realisiert und den Mini Countryman als klassischen und elektrischen Abenteurer inszeniert.

Das Herzstück der Kampagne bildet ein Video, in dem der Mini Countryman Plug-in-Hybrid in voller Fahrt immer mehr und mehr durch einen speziellen Glow-Effekt elektrisiert wird.

Die Kampagne wird hauptsächlich auf digitalen Werbemitteln ausgespielt wie YouTube, Social Media, Teads, WeTransfer und diversen Pre- und Mid-Rolls. Für den Handel wurden auch Inserate, POS-Massnahmen und digitale Werbemittel entwickelt.

Verantwortlich bei Mini: Timo Di Pardo (Direktor Mini); Adrian Kwasnitza (Teamleiter Mini Marketing); Sandra Korn (Spezialistin Kommunikation Mini); Fabian Schlatter (Spezialist Kommunikation Mini). Verantwortlich bei Serviceplan Suisse: Raul Serrat (ECD); Michael Kathe, Nicolas Vontobel (Creative Direction); Tizian Lienhard (Art Direction); Jan Krohn, Peter Liptak (Text); Selma Caglayan (Beratung); Thomas Lüber, Laila Kalman (Social Media Content); Nathalie Jakober (Agency Producing); Pam Hügli (Gesamtverantwortung). Post Production: Postoffice Amsterdam.

(Visited 15 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema