Gilbert Gress kämpft gegen Armutsblindheit

Einer der bekanntesten Schweizer Brillenträger unterstützt die Schweizer Optik-Kette Mc Optik und das Schweizerische Rote Kreuz bei ihren Kampf gegen die Armutsblindheit.

Als Mc Optik-Botschafter übergibt Gilbert Gress dem Schweizerischen Roten Kreuz (SRK) 10‘000 Franken sowie 1‘000 neue Brillenfassungen. Damit werden Menschen in der dritten Welt mit individuellen und neu hergestellten Brillen ausgerüstet.

Die Spendenübergabe findet am 31. März in der Mc Optik-Filiale in Belp statt. Neben der offiziellen Scheck-Übergabe wird Gilbert Gress eine repräsentative Anzahl der 1‘000 Brillenfassungen für das SRK verpacken und schenkt dem Hilfswerk zwei von ihm signierte Fussbälle und Bücher, welche das SRK ab dem 2. April zugunsten ihrer Hilfsaktionen versteigert.
 

(Visited 5 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema