Aus Zünd und Michlig wird Brandwork

Nachdem Zünd Brandwork bereits seit vielen Jahren eine Agentur im Fürstentum Liechtenstein betrieben hat und einen geeigneten Partner suchte, konnte mit Michlig eine gemeinsame Strategie umgesetzt werden. Beide Agenturen treten ab sofort nur noch unter Brandwork auf.

Pino Zünd betreibt seit den frühen siebziger Jahren eine Agentur in der Ostschweiz und seit 1995 auch einen Ableger im Fürstentum Liechtenstein für die vielen Kunden dieses eigenständigen Staates, wie es in einer Mitteilung heisst. Zusammen mit René Michlig und seiner Agentur Michlig aus Ruggell FL haben beide Agenturen eine gemeinsame Zukunft definiert.

Im Zuge der Agenturentwicklung treten beide Standorte nur noch unter der Marke Brandwork auf. Über zehn Spezialisten für crossmediale Kommunikationsdienstleistungen machen auch auf den neuen Medien und Social Network ihre Markenarbeit für regionale, nationale und internationale Kunden. Neben dem weiteren Ausbau im Bereich der digitalen Medien plant Brandwork allenfalls die Verstärkung im Bereich der Corporate Responsibility und Public Relations.

(Visited 9 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema