Scharfes Buch

Fachliteratur Die Form mag völlig schräg im Buchregal stehen, das Thema von Hans-Uwe L. Köhler könnte aber nicht horizontaler liegen: «Sex sells – Mythos oder Wahrheit?».

Fachliteratur Die Form mag völlig schräg
im Buchregal stehen, das Thema von Hans-Uwe L. Köhler – laut
Gabal-Verlag der Mann mit den ungewöhnlichsten Buchprojekten unter der
Wirtschaftsbuchsonne – könnte aber nicht horizontaler liegen: «Sex
sells – Mythos oder Wahrheit?». 36 Autoren haben sich der Aufgabe
gestellt, eine der ältesten Werbe- und Verkaufsweisheiten zu
hinterfragen, und dabei aussergewöhnliche Positionen bezogen. Darunter
auch Werbewoche-Autorin Chandra Kurt. Der in roten Lack eingebundene
Band erscheint – Marketing in Reinkultur – am sexten, sexten 2006.
(Visited 15 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema