Stolzer Vogel im Anflug auf Zürich

Bier Die Basler Werbeagentur Favo will in Zukunft mehr Falken-Bier von Schaffhausen nach Zürich bringen.

Bier Die Basler Werbeagentur Favo will in
Zukunft mehr Falken-Bier von Schaffhausen nach Zürich bringen.Die unabhängigen Schweizer Brauereien sind
am Aussterben, wie kürzlich die Übernahme von Ziegelhof durch Eichhof
zeigte. Ein Trend, der aber nicht für die über 200 Jahre alte
Traditionsbrauerei Falken aus Schaffhausen gilt. Vor allem in der
Region Schaffhausen stösst ein Prosit mit Falken nicht auf taube Ohren.
Nun soll die Nachfrage auch in Zürich und im Thurgau gesteigert werden.
In einem nationalen Pitch haben die Schaffhauser für diesen Feldzug
nach Zürich die Basler Favo an den Tisch geholt. Die Agentur hat die
Marke einem Facelifting unterzogen. Dazu hat sie alles getan, «um der
Marke die Flügel zu stärken», wie CD Hinrik Wachsmuth erklärt.

Strategie, Kommunikationskonzept, Corporate Design, Etikettierung,
Firmenbeschriftung, Webauftritt, Anzeigen, Aktionen: Favo hat für
Falken ein völlig neues Kleid kreiert. Basis des Auftritts ist die neue
Positionierung: Falken, das Charakterbier für Charakterköpfe. Dabei
galt es, eine Positionierung zu entwickeln, die einerseits die
bestehenden FalkenFreunde bestätigt und andererseits das Interesse
neuer Zielgruppen weckt. Zusammengefasst und kommuniziert wird die
Brand-Aussage im neu entwickelten Claim: «Falken, viel Zeit für ein
gutes Bier». Der Trinkspruch weist auf die über 200-jährige Tradition
von FalkenBier hin. Der lebensechte Charakterkopf des Falken
symbolisiert den einzigartigen Charakter des natürlichen Bieres. Die
Hausfarbe Grün bleibt beim Neuauftritt erhalten.

Bereit zum Einsatz ist auch eine neu gestylte Kühlwagenflotte. Für die
Gastronomie sind Bierdeckel, Tischsets, Sonnenschirme und Menütafeln
entwickelt worden.  

Andreas Panzeri

(Visited 12 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema