Neue Medienserie

«Wer wissen will, wie es einer Firma wirklich geht, sollte nicht Geschäftsberichte lesen, sondern mit den Angestellten reden».

«Wer wissen will, wie es einer Firma wirklich geht, sollte nicht Geschäftsberichte lesen, sondern mit den Angestellten reden».Je höher der ökonomische Druck, desto grösser die Gültigkeit dieser lang vor Bilanzskandalen und Dotcom-Krise formulierten Empfehlung des amerikanischen Wirtschaftskritikers Jeremy Rifkin. Die WerbeWoche folgt seinem Rat mit einer Reihe von Reportagen aus dem Innern von derzeit besonders gebeutelten Medienunternehmen. In lockerer Folge besuchen wir Schweizer Verlags- und Sendehäuser. Den Beginn der neuen Frontberichterstattung macht in dieser Ausgabe ein Stimmungspanorama aus dem Tamedia-Glaspalast. (oc)
(Visited 8 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema