Karin Aebischer wird neue Moderatorin bei TeleBärn

Die Deutsch-Freiburgerin Karin Aebischer wird zum 1. Januar 2018 Moderatorin bei TeleBärn. Die 33-Jährige ergänzt das Team rund um Chefredaktor Adrian Grob und wird nebst der Funktion als Moderatorin des Tagesprogrammes auch als Videojournalistin im Sendegebiet unterwegs sein.

karin-aebischer

Aebischer erwarb an der Universität Freiburg den Bachelor-Titel in Germanistik und Medien- & Kommunikationswissenschaften und war über zehn Jahre bei den Freiburger Nachrichten als Journalistin und Abschlussredaktorin tätig. Während dieser Zeit zeichnete sich Karin Aebischer für die Geschehnisse im Sensebezirk des Kantons Freiburg verantwortlich.

«Zum ersten Mal wird mit Karin Aebischer eine Deutsch-Freiburgerin auf TeleBärn moderieren und dem Sender auch in Freiburg zu mehr Popularität verhelfen», freut sich TeleBärn-Chefredaktor Adrian Grob in einer Mitteilung über den Neuzugang.

Neben der hauptberuflichen journalistischen Tätigkeit ist die 33-Jährige auch regelmässig bei Rega-TV und an regionalen Events als Moderatorin oder als Host engagiert.

(Visited 56 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema