10 Jahre Agentura da Novitads Rumantscha

In den zehn Jahren ihres Bestehens hat sich die kleinste Schweizer Nachrichtenagentur zu einer Stütze der romanischen Presse entwickelt.

Die Agentura Novitads Rumantscha (ANR) feiert diese Woche einen runden Geburtstag. In den zehn Jahren ihres Bestehens hat sich die kleinste Schweizer Nachrichtenagentur zu einer Stütze der romanischen Presse entwickelt. Gegründet wurde die Agentur am 7. Juni 1996 mit dem Ziel, die rätoromanischen Medien zu unterstützen. Sie liefert den romanischen Zeitungen „La Quotidiana“, „La Pagina da Surmeir“ und „Posta Ladina“, der „Engadiner Wochenzeitung“ sowie den romanischen elektronischen Medien täglich Beiträge in allen rätoromanischen Idiomen und in Rumantsch Grischun. Die ANR-Dienstleistungen gelten als Massnahme zur Erhaltung und Förderung der vierten Landessprache. Die Kosten  von rund einer Million Franken pro Jahr werden zu einem Drittel vom Kanton Graubünden und zu zwei Drittel vom Bund getragen.
(Visited 10 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema