SRG SSR idée suisse zügelt Satelliten-Sendeplätze

Um eine bessere Bild- und Tonqualität zu erreichen, werden die Programme der Télévision Suisse romande TSR1 und TSR2 sowie der Televisione svizzera di lingua italiana TSI1 und TSI2 parallel zum bestehenden Sendeplatz auf einem zweiten Satelliten gezügelt.

Um eine bessere Bild- und Tonqualität zu erreichen, werden die Programme der Télévision Suisse romande TSR1 und TSR2 sowie der Televisione svizzera di lingua italiana TSI1 und TSI2 parallel zum bestehenden Sendeplatz auf einem zweiten Satelliten über einen zusätzlichen Transponder ausgestrahlt. Wer die Programme über Satellit empfängt, muss den Receiver entsprechend umstellen. Vom 16. Mai an ist der Empfang dieser Programme nur noch über den neuen Satelliten möglich, teilte die SRG am Mittwoch mit. Nicht betroffen sind die Programme des Schweizer Fernsehens SF1 und SF2 sowie SF info. Diese Programme bleiben auf den bisherigen Satelliten bzw. Sendeplätzen.
(Visited 7 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema