Cannes Lions wird 2021 vollständig virtuell stattfinden

Lions hat am Mittwoch bekanntgegeben, dass die Cannes Lions 2021 vom 21. bis 25. Juni vollständig digital stattfinden werden. Die traditionsreiche Veranstaltung vor Ort in Cannes wird in diesem Jahr wegen des Coronavirus nicht durchgeführt.

«Im letzten Jahr haben wir uns mit unseren Kunden beraten und an unseren Plänen gearbeitet, einschliesslich der Entwicklung von Cannes Lions Live als Teil der neuen Lions-Mitgliedschaftsplattform», lässt sich Philip Thomas, Vorsitzender von Lions, in einem Communiqué zitieren. «Wir sind nun in der Lage, für 2021 vollständig auf dieses Format umzusteigen – das all die Feierlichkeiten, die Inspiration und die Teilnahme der Cannes Lions bieten wird – um die globale Gemeinschaft während Cannes Lions Live im Juni dieses Jahres virtuell zu vereinen.»

Die Liveveranstaltung «Cannes Lions Live» wird Live- und On-Demand-Inhalte und Erlebnisse bieten sowie auch die Gewinner der goldenen Löwen enthüllen, analysieren und feiern. Der Zugang zum Live-Event ist in der Gebühr der Lions-Mitgliedschaft enthalten.

Lions startet im Mai und vereint gemäss eigenen Angaben das weltweit grösste kreative Netzwerk von Menschen und Unternehmen, um den beruflichen, persönlichen und gesellschaftlichen Fortschritt durch Kreativität voranzutreiben. Lions-Mitglieder erhalten im Rahmen ihrer Mitgliedschaft kostenfreien Zugang zu Cannes Lions Live. Die jährliche Mitgliedschaft kostet 249 Euro, alle ehemalige und aktuelle Löwen-Gewinner erhalten eine kostenlose Mitgliedschaft.

Weitere Informationen zu Cannes Lions Live wollen die Veranstalter in den kommenden Wochen kommunizieren, einschliesslich Details zu den Erlebnissen und Talenten, die Teil der Woche sein werden.

(Visited 142 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema