Drei Neuzugänge, ein Abschied

Der Bund der PR-Agenturen der Schweiz BPRA hat drei neue Mitglieder.

BPRA

Der Bund der PR-Agenturen der Schweiz BPRA hat an der Mitgliederversammlung vom Donnerstag drei neue Mitglieder aufgenommen: Die Berner Agentur Klarkom, die auf medizinische Kommunikation spezialisierte Agentur Iaculis sowie Prime Communications. Damit zählt der PR-Agenturverband neu 25 Mitglieder. Marcel Suter, Partner bei Klarkom: «Für Klarkom heisst Kommunikation Qualität. Deshalb sind wir im BPRA.»

Klarkom%20neues%20BPRA-Mitglied

Die Mitglieder haben ausserdem Roman Geiser (Farner Consulting) nach zehnjährigem Engagement aus dem Vorstand des BPRA verabschiedet und als Nachfolgerin Nina Krucker (Yjoo Communications) in den Vorstand gewählt. BPRA-Präsident Andreas Hugi würdigte Roman Geisers grosses Engagement, der seit 2006 als Vorstandsmitglied aktiv war, von 2010 bis 2014 den Verband präsidierte und seit 2014 die Schweiz im weltweiten Dachver- band ICCO repräsentierte.

Zudem hat der BPRA beschlossen, die Zertifizierung nach dem Consultancy Management Standard (CMS III), der sich alle BPRA-Agenturen unterziehen, bei Kunden und der Öffentlichkeit breiter und besser bekannt zu machen. Die CMS-Zertifizierung verpflichtet die BPRA- Agenturen zu höchsten fachlichen, wirtschaftlichen und ethischen Standards.

(Visited 17 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema