Die Screenforce Academy lädt zur Herbstausgabe

Ein halbes Jahr nach der Frühlingsausgabe der deutschen Screenforce Academy findet vom 19. bis 21. Oktober die Herbstausgabe statt. Der Anlass ist wieder virtuell und kostenlos und richtet sich an Berufsanfänger*innen, Student*innen und junge Marketer*innen. Moderiert wird die Academy abermals von Taff-Moderatorin Viviane Geppert.

Die erste virtuelle Screenforce Academy im Frühling sei bei den mehr als 1000 Teilnehmenden sehr gut angekommen, wie die Veranstalter in einer Mitteilung schreiben. Vom 19. bis 21. Oktober folgt nun die Herbstausgabe. Im Zentrum des Events steht die fachliche und praxisnahe Weiterbildung in der Medienwelt, die sich permanent und immer schneller weiterentwickelt.

Neue Jobprofile entstehen, andere verändern sich nachhaltig. An drei Vormittagen gewährt Screenforce den Teilnehmenden Einblicke hinter die TV-Kulissen. Daneben haben die Teilnehmenden die Chance zur Interaktion. Es gibt Chats, Fragerunden und die Networking-Möglichkeiten.

Wie schon bei der letzten Durchführung gibt es verschiedene Speaker*innen und Themen. Die Screenforce-TV-Vermarkter vermitteln in spannenden Vorträgen TV-Wissen. So erfährt das Publikum unter anderem mehr über die Rolle von TV-Journalismus in der Gesellschaft, über Data Science in der TV-Vermarktung oder die Olympischen Spiele am TV. Die Moderation des Anlasses übernimmt die deutsche Taff-Moderatorin Viviane Geppert.

Der Anlass findet auch dieses Mal wieder virtuell und kostenlos statt.

(Visited 40 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema