Unikat beschreitet neue Wege

Auf dem Öpfelchüchliweg hat Unikat in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Obstverband und den Männlichenbahnen Grindelwald einen Erlebnisweg erschaffen, der besonders bei Familien mit Kindern für nachhaltige Begeisterung sorgen soll.

Grindelwald hat nicht nur ein spektakuläres Bergpanorama mit dem Blick auf die weltberühmte Eigernordwand zu bieten, der beliebte Ferienort in der Jungfrauregion verfügt auch über ein grosses Netz von Wanderwegen. Einer dieser Wanderwege, der pro Saison über 10'000 Begehungen aufweist, ist der «Öpfelchüechliweg», welcher die Mittelstation der Männlichenbahn mit der Zwischenstation Brandegg der Jungfraubahn verbindet. Dieser auf Familien ausgerichtete Weg wurde letzte Woche neu eröffnet und hat zwei prominente Wegbegleiter erhalten: Der Berner Sennenhund Barry und die freche Gans Hans begleiten die Wanderfamilie über fünf Stationen von Holenstein zur Brandegg.

Dabei erfährt man über ein witziges Hörspiel, das eigens für diesen Erlebnispfad konzipiert wurde, einiges über die Bedeutung des Apfels und die Umgebung. Die kurzen Geschichten können mittels Mobiltelefon an den einzelnen Stationen abgehört werden. Diese Stationen bieten auch noch viel Wissenswertes rund um den Apfel, welches spielerisch erworben werden kann. Zusammen mit der Agentur Erlebnisplan entstanden fünf informative Tafeln, die Erstaunliches zum Thema Apfel vermitteln und zum Spielen einladen, bis man zum krönenden Abschluss der unterhaltsamen Reise im Restaurant Brandegg feine Öpfelchüechli (dem Namensgeber des Weges) geniessen kann. Der Schweizer Obstverband begeht damit zusammen mit Unikat, Erlebnisplan und den Männlichenbahnen weiterhin neue Wege ausserhalb der klassischen Werbung und sorgt auf diese Weise für einen ganz anderen Kontakt mit der beliebtesten Frucht von Herr und Frau Schweizer: dem Apfel.

Poster-1.jpg

Poster-2.jpg

Eingangstor-1.jpg

Familie-1.jpg

Infotafel-1.jpg

Infotafel-2.jpg

Versteck-1.jpg

Mi 14.08.2013 - 15:59

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.