Otto sichert sich Rechte an der Marke Quelle

Der Hamburger Versandhandelsriese Otto hat sich die Rechte an der Marke Quelle und etlicher Handelsmarken wie Privileg sowie alle Anteile an Quelle Russland gesichert.

Den Kaufvertrag unterzeichneten die Beteiligten nach der Zustimmung des Gläubigerausschusses der Unternehmen der Arcandor-Gruppe am Donnerstagmorgen, wie Horizont.net schreibt. Über den Kaufpreis vereinbarten die Parteien Stillschweigen. Otto setzte sich bei dem Bieterstreit um die Markenrechte gegen ein knappes Dutzend Konkurrenten durch. Jetzt muss die Übernahme noch durch das Kartellamt abgesegnet werden.

Der Kaufvertrag umfasst allerdings nicht die Marken Küchen Quelle und Foto-Quelle. Zudem suchen die Insolvenzverwalter nach wie vor Käufer für den Call Center, den Kundendienst Profectis sowie den Home Shopping Kanal HSE 24.

Do 05.11.2009 - 13:39

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.